Hallo Jungs und Mädels!

Das Rüstzeug für die Abenteuerreise des Lebenslangen Lernens, sollte jedem gegeben sein.

Attila Moser

Attila-Moser-und-Familie-Balkan-Reise-Split-Sturm_.png

Auf unserer Balkan-Reise mit dem Wohnmobil! (Split 2020)

Ehemann und Vater

 

Am  07.01.1977 erblickte ich das Licht der Welt im wunderschönen Dresden.

Ich bin Ehemann einer wunderbaren Frau und Vater von 4 ebenso wunderbaren Kindern.

Als Diplomierter Lerndidaktiker, Legasthenie- und Dyskalkulietrainer helfe ich nicht nur Menschen mit Lernproblemen. Es ist mir ein noch viel größeres Anliegen, Jung und Alt für ein lebenslanges und bewusstes Lernen zu begeistern.

Ausbildung & Studium

 

Wie selbstverständlich, führte mich meine Liebe zum Kochen in eine Ausbildung zum Koch. Doch zu diesem Zeitpunkt quälten mich viele unbekannte und  unterbewusste Mechanismen, weshalb ich die Ausbildung zweimal unterbrach. Erst als junger Erwachsener entdeckte ich die Liebe zum Lernen und schloss all meine Ausbildungen und Diplome mit Auszeichnung ab.

  • Koch
  • Bürokaufmann
  • Buchhalter
  • Diplomierter Legasthenie-Trainer
  • Diplomierter Lerndidaktiker
  • Diplomierter Dyskalkulie-Trainer

Viele Jahre war ich in der Gastronomie tätig, leitete kleinere und auch größere Teams. Erst als Angestellter und später, nur noch als Selbstständiger. Eine große Leidenschaft begleitete mich all die Jahre.

Landeshauptmann Josef Pühringer und Attila Moser

Ehrung beim ehemaligen LH Oberösterreich 2011.

Attila Moser Workshop Kochen mit Kindern

Kinder-Koch-Kurs 2018

Das Lernen und Lehren

 

In vielen Kursen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, vermittelte ich nicht nur das unbedingt Notwendige. Die kleinen und großen Geheimnisse rund um das Lernen, fanden immer ihren verdienten Platz in meinem Programm. 

Seit fast zwei Jahrzehnten beschäftige ich mich nun mit dem Thema "Lernen".  

Während wir unsere Kinder im Homeschooling unterrichteten, gewann dieser Zug "Lernen wie man Lernt", so richtig an Fahrt. 

Eltern im Homeschooling 

Mit einem Kind die Schulzeit bzw. den Unterricht gemeinsam zu erleben und einen wichtigen Teil zur Bildung betragen zu können, betrachte ich als ein Geschenk. Auch wenn es sich nicht immer so angefühlt hat, würde ich diese Zeit nicht missen wollen.  

Zu dieser Zeit wurde bei unserem mittleren Sohn eine besonders schwere Form der Legasthenie diagnostiziert. 

Während meines Studiums hatte ich jede Menge Aha-Erlebnisse und entdeckte viele kleine Details, die mich in meinen jungen Jahren, am richtigen und freudvollen Lernen gehindert oder beeinträchtigt hatten.

Attila Moser Homeschooling

Unterricht in der Restaurantküche

Oft gibt es Umstände, Geschehnisse oder Hindernisse, welche das Lernen zu einer enormen Belastung werden lassen. Das zählt für Schüler, Studenten, Lehrkräfte und Eltern gleichermaßen. Im besten Fall helfen ein paar wenige Impulse von außen und es geht weiter...
Doch es kann auch sein, dass komplexere Probleme im Verborgenen liegen, die einer genaueren Betrachtung bedürfen. Es gibt fantastische Werkzeuge, diese zu identifizieren und aufzulösen, damit "Lernen" wieder zu dem werden kann, was es sein sollte.
Ein Abenteuer!

Der Schlüssel

 

Es gibt für jeden Menschen einen ganz individuellen Schlüssel zum Lernen. Ist dieser erst einmal entdeckt, so kann man so ziemlich ALLES lernen... Egal was... ! Die richtige Einstellung, ein Ziel, eine Entscheidung, die richtige Methode und eine Strategie...

Los geht's!

Ach ja... das hätte ich fast vergessen! Disziplin!

Neben den geforderten Zielen in der Schule, im Beruf oder Studium, gibt es noch so viele andere fundamentale Dinge zu lernen, um uns für das Leben in dieser Welt vorzubereiten.

Zeugnisse, Diplome und alle anderen Bescheinigungen, sind stets nur der zertifizierte Teil dessen, was du wirklich alles kannst.

Attila Moser Lerndidaktiker Dyskalkulietrainer Legasthenietrainer

"smart lernen - smarter leben"

In den frühen Jahren unseres Lebens saugen wir Alles auf, was in unserem Umfeld gerade geschieht. Wir sind kleine Forscher auf Entdeckungsreise, auf der Suche nach immer neuen, kleinen und großen Abenteuern. Bereits hier beginnen wir die Fundamente für unser lebenslanges Lernen zu legen. Je nach dem, wie frei wir agieren können und wie gut unsere Benutzeroberfläche ausgestattet ist, desto stärker wird unser Selbstvertrauen, desto größer wird unsere Wissbegierde.  Leider passieren genau hier schon viele Fehler! Die Konsequenzen machen sich manchmal schon im Kindergarten oder in der Volksschule bemerkbar. Doch oft begleiten sie uns unser ganzes Leben. Wir verlieren die Freude am "Lernen" und vergessen den kleinen Forscher und Abenteurer in uns.

Beim "smart lernen - smarter leben" geht es in erster Linie darum, den Forscher und Abenteurer in uns, wieder zum Leben zu erwecken und all die Dinge zu identifizieren, welche uns von unseren verdienten Lernerfolg abhalten.

Du hast richtig gelesen! Dein verdienter Lernerfolg!

Lass uns loslegen...

und entdecke all die Kostbarkeiten auf Deiner Reise des smarten Lernens.
Kostenfreies Kennenlerngespräch!